Pasticcio di Radicchio (Crepes-Auflauf)

Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DIE PFANNKUCHEN

  • 100 g Mehl
  • 3 mittl. Eier
  • 250 ml Milch
  • 30 g Zerlassene Butter
  • Salz
  • Butter oder Öl zum Backen

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 500 g Radicchio
  • 50 g Durchwachsener Speck
  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Selleriestengel
  • 100 g Hackfleisch
  • 1 Dos. Tomaten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Rosmarinzweig
  • 250 ml Rotwein

    AUSSERDEM

  • 100 g Geriebener Parmesan

    FÜR DIE BECHAMELSAUCE

  • 1 El. Mehl
  • 2 El. Butter
  • 360 ml Milch
  • Zitronenschale
  • Petersilienstengel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Muskat
  • Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Aus Mehl, Eiern, Milch, Butter und Salz einen Pfannkuchenteig rühren und eine halbe Stunde quellen lassen. In Butter oder Öl 12 möglichst dünne Pfannkuchen backen und diese abkühlen lassen. Für den Sugo den Radicchio zunächst in Salzwasser garen. Gut ausdrücken und in Streifen schneiden. Speck fein würfeln, in der heissen Butter auslassen. Die feingehackte Zwiebel und Sellerie darin andünsten. Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Tomaten samt Saft, Lorbeer, Salz, Pfeffer gehackter Petersilie und Rosmarin zufügen. Mit Wein auffüllen, eine halbe Stunde köcheln. Erst dann den Radicchio einrühren. Für die Bechamelsauce Mehl in heisser Butter andünsten, Milch angiessen, Zitronenschale, Petersilienstengel und Lorbeerblatt zufügen, salzen und pfeffern. Zwanzig Minuten köcheln, durchsieben, mit Muskat und Zitronensaft würzen. Pfannkuchen, Hackfleisch und Bechamelsauce abwechselnd in eine gebutterte, feuerfeste Form schichten. Jeweils mit Käse bestreuen, oberste Schicht Bechamel. Im 200 Grad heissen Ofen etwa 30 Minuten backen, bis der Auflauf brodelt und goldgelb ist.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback