Lamm mit Hanfkruste

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DIE KRÄUTERKRUSTE

  • 150 g Weiche Butter
  • Verschiedene gemixte Kräuter (z.B. Petersilie
  • Sauerampfer
  • Kerbel)
  • 1 El. Hanfmehl
  • 50 g Geröstete Hanfkörner
  • Semmelbrösel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

    FÜR DEN LAMMRÜCKEN

  • 4 Geputzte Lammlachse
  • 2 Knoblauchzehen
  • feingehackt
  • 1/2 l Lammfond
  • 50 g Hanfkörner
  • angeröstet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett zum Braten

    FÜR DIE KARTOFFELKRAPFEN

  • 3/16 l Wasser
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 70 g Mehl
  • 30 g Hanfmehl
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 kg Kartoffeln
  • gekocht

  • Zubereitung:
    Die Zutaten für die Kräuterkruste vermengen, bis eine feste Masse entstanden ist. Zu einer Rolle formen und kaltstellen. Für die Kartoffelkrapfen Wasser, Butter, Salz und Muskat aufkochen. Mehl und Hanfmehl dazugeben und so lange rühren, bis sich ein Kloss bildet, abkühlen lassen. Eier und Eigelb untermengen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Hanfteig vermengen. Aus dem Teig kleine Klösschen formen. In heissem Fett ausbacken. Lammlachse salzen und pfeffern, beidseitig in heissem Fett scharf anbraten. Die kalte Kräuterkruste in vier Scheiben schneiden. Lammstücke damit belegen. Unterm Grill überbacken, bis die Kruste leicht angebräunt ist. Für die Sauce Knoblauchzehen und Fond aufkochen. Geröstete Hanfkörner in die Sauce geben. Lamm und Kartoffelkrapfen auf vier Tellern anrichten und mit der heissen Sauce servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback