Poulardenbrust im Kokosmantel

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Poulardenbrustfilets a 180 - 200 g
  • Scharfes Currypulver Madrascurry
  • Salz
  • 120 g Mehl
  • 2 Eier
  • 120 g Kokosraspel
  • Fritierfett zum Ausbacken
  • Limettenspalten zum Garnieren

  • Zubereitung:
    Die Poulardenbrüste kalt abspülen, trockentupfen und quer halbieren. Die Fleischstücke mit Curry einreiben und mit Salz würzen, erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Kokosraspeln wenden. Das Fritierfett im Topf oder in einer tiefen Pfanne auf 170 Grad erhitzen. Die Fleischteile darin portionsweise in sieben bis acht Minuten schwimmend goldbraun ausbacken, mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die ausgebackenen Poulardenbrüste auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Limettenspalten garnieren und servieren. Dazu passt ein Curry-Risotto.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback